TIM Logo

Aus Telecom Italia wird TIM

TIM Logo

Telecom Italia, größter Telekommunikationsanbieter in Italien und zweitgrößter Telekommunikations-Provider in Brasilien, bündelt seine Aktivitäten fortan unter dem Namen „TIM“.

Telecom Italia Mobile, kurz TIM, wurde 1995 im Zuge der Privatisierung der italienischen Staatsholding Telecom Italia gegründet. Unter dem Namen „TIM“ werden seit Jahresbeginn 30 Millionen Mobilfunkkunden und 12 Millionen Festnetzkunden in Italien sowie 72,6 Millionen Mobilfunk-Kunden in Brasilien unter einem gemeinsamen Markendach vereint.

Als neues Markenzeichen setzt das Unternehmen fortan auf ein blau-rotes Signet, das eng angelehnt an das bisherige TIM-Logo drei horizontale Balken zeigt.

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens und wichtiger Schritt im Rahmen der Neudefintion der Corporate Identity markiere der Neu- bzw. Umbaubau der Firmenzentrale in Rom, den TIM-Towers. Für die Launch-Kampagne zur veränderten Unternehmensidentität konnte man Tim Berners-Lee, den Erfinder des World Wide Web gewinnen.

Mediengalerie

Weiterführende Links

5 Kommentare zu “Aus Telecom Italia wird TIM

  1. Das Logo kam mir sofort bekannt vor…zumindest die Art. Nach gründlichem Wühlen in alten Erinnerungen machte es „Klick“: Ich hatte seinerzeit in Halle an der Saale Anfang der 80er Jahre einen Ferienjob – zwei Schulkameraden und ich lösten in einem sehr großen alten Büro der Farben- und Lackfabrik Halle alle Heftklammern und sonstiges Metall aus alten Aktenordnern, damit diese geschreddert werden konnten. Wir hatten viel Zeit und natürlich haben wir in den Akten unendlich viel gelesen…ich glaube es ging in den Ordnern firmengeschichtlich von 1980 an gerechnet 50-60 Jahre in die Vergangenheit – das war einfach spannend. In den Unterlagen ging es immer wieder um die Firma Stockhausen (ob Vorgängerfirma oder nur als Geschäftsbeziehung weiß ich leider nicht mehr). Jene Firma Stockhausen hatte jedenfalls ein höchst einprägsames Firmenlogo:

    Dieses habe ich noch im Netz gefunden, das originale Logo in den alten Ordnern war blau und gelb. Natürlich ist das neue Logo der italienischen Telecom anders – aber die Assoziation zum alten Stockhausen-Logo kann man sicher nachvollziehen :)

  2. Finde ich ansich ganz in Ordnung. Schaut auf jedem Fall übersichtlich und einprägsam aus. Nur ein Kritikpunkt: Rot auf blauem Hintergrund ist nicht ganz so doll für die Augen und hebt sich trotz des „kalt/warm“-Unterschiedes leider nicht sehr gut voneinander ab. Es verschwimmt eher etwas…

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>