Affinity Designer feiert Geburtstag – drei Lizenzen im dt gewinnen!

Affinity Designer

Seit genau einem Jahr gibt es nun Affinity Designer das Vektorprogramm aus dem Hause Serif, das international für Aufsehen gesorgt hat, auch weil das englische Unternehmen sich anschickt, an der Quasi-Monopolstellung von Adobe zu rütteln. In diesem dt-Beitrag hatte ich die Grafik-Software ausführlich vorgestellt. Auf dt-Leser warten drei Gratis-Lizenzen.

Serif feiert das Jubiläum mit einem 20%-Rabatt auf die Software im Mac App Store, die regulär 49,99 € kostet, bis zum 20. Oktober jedoch nur 39,99 €. Noch günstiger kommt man über das dt an die Grafik-Software. Denn wer bis zum 15. Oktober eine Illustration/Grafik in Form eines Kommentars einbindet, hat die Chance, eine von drei Lizenzen zu gewinnen. Das Thema für die Illustration lautet Geburtstag.

Wie immer bei derlei Aktionen gilt: bitte nur jeweils EINE Arbeit einbinden und die Breite der Grafik auf 700 Pixel beschränken. Die Einbindung der Arbeit erfolgt mittels Code <img src=“meineurl“>. Bitte hierfür einen Dienst wie Imageshack nutzen, dort die Datei hochladen und beim Verfassen des dt-Kommentars die entsprechende URL der Datei einbinden. Diese muss zwingend auf .jpg, .png oder .gif enden und nicht auf .html oder .php. Wer auf Stock-Material setzt, dessen Kommentar wird als ungültig eingestuft. Originalität ist wie immer Trumpf. Es gewinnen die kreativsten Arbeiten. Und nun viel Spaß!

42 Kommentare zu “Affinity Designer feiert Geburtstag – drei Lizenzen im dt gewinnen!

    • Hey Phil, schau mal auf der Affinity Hersteller Seite http://www.serif.com vorbei, dort gibt’s die Alternativen auch für Windows – heißen nur anders, sehen anders aus und sind vom Preis nicht mit den Affinity Produkten vergleichbar.

      Man zahlt dafür aber auch nur einmal und hat keine monatlichen Folgekosten.

      Über den Funktionsumfang kann ich nicht viel sagen, aber die Videos auf der Seite helfen vielleicht. ;)

  1. Sehr coole Aktion! :)

    Kann die Software wirklich sehr empfehlen, sie wir regelmäßig verbessert oder sogar mit neuen Features erweitert. Dazu gibt’s ein super User-Forum in dem Tutorials, Ressourcen und Support angeboten wird.

    Affinity Photo – das Gegenstück zu Photoshop und Co – ist auch sehr zu empfehlen. Da wartet man schon sehnsüchtig auf das angekündigte »Pages«, damit man komplett mit dem monatlichen Adobe Bezahlmodell abschließen kann.

    Viel Kreativität und Spaß allen Gewinnspiel-Teilnehmern! ;)

  2. Etwas Off-Topic: designtagebuch ist die einzige Webseite, bei welcher ich meinen AdBlocker tatsächlich seit längerem deaktiviert habe, weil die Werbung derart gut eingebunden ist, dass sie das Nutzungserlebnis nicht stört. Bitte so beibehalten!

    • Das freut mich Emigrant! Vielen Dank für die Rückmeldung. Nervige Formate wie Popups oder Banderolen, die Artikel überdecken, gibt es im dt in der Tat nicht. Bei aller Notwendigkeit der Vermarktung ist mir das persönlich ganz wichtig. Schön, dass Du das honorierst.

  3. Da ich zur Zeit noch in der Schule bin (auf dem Weg zum Fachabi „Design“), lohnt sich die Creative Cloud für mich nicht, da sie auf dauer zu teuer ist. Schön das es endlich einene Alternative gibt!

  4. Erst kürzlich davon erfahren, dass es das gibt und schon erscheint dieser Beitrag in der Facebooktimeline :D da versuch ich doch mal mein Glück :)
    .

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>